Heavy Lift and Offshore Crane Simulator
         
Im Maritimen Trainingszentrum in Elsfleth wurden mehrere Millionen Euro in den weltweit einzigartigen Kransimulator investiert. Dieser dient dazu, das Personal an Bord von Schiffen und im stark wachsenden Offshore Markt auszubilden.

Mit diesem neuen Simulator eröffnen sich effizientere und sichere Trainingsmöglichkeiten, gerade auch für schwierige und gefährliche Ladungsvorgänge.
         
Der Simulator kann eingesetzt werden in den Bereichen:

          •    Kranbedienung
         
          •    Heavy Lift Operation / Planung
         
          •    Ballastwasser Handling
         
          •    Kommunikation
         
          •    Teamarbeit
         
          •    Notfall Management
         

Die besonderen Vorteile des Simulators liegen in den flexiblen Möglichkeiten der modernen Computertechnik. Mit diesem Simulator ist es gelungen, mittels komplexer mathematischer physikalischer Simulation das reale Verhalten des Krans und des Schiffes in allen Betriebsbereichen zu simulieren.
         
Die simulierte Sicht aus der Krankabine wird in eine Halbkugel mit acht Metern Durchmesser projiziert, sodass der Kranführer sowohl für Offshore als auch für die Be- und Entladung von Schwergut eine optimale Sicht auf die Szene hat. Gefahrlos kann die Bedienung des Krans und das Verhalten verschiedener Ladungen unter unterschiedlichen Wind- und Seegangsbedingungen trainiert werden.
         
Offshore Kransimulation                               Heavy Lift Kransimulation