Das Meer konsequent schützen

Hamburger Industriefirma übergibt Bilgewasser-Entöler

 

DER ENTÖLER KANN IN EINER STUNDE 1000 LITER FLÜSSIGKEIT FILTERN. DIE SCHIFFSMECHANIKER WERDEN AM GERÄT ARBEITEN.

VON HANS-CARL BOKELMANN

ELSFLETH/HAMBURG - Er setzt Maßstäbe im Meeresumweltschutz, er ist auf allen Schiffen der Bundesmarine installiert Bilgewasser Entöler (Durch Klick auf das Bild erhalten Sie eine größere Ansicht inkl. Bildunterschrift)und er hat jetzt einen festen Platz im Maritimen Kompetenzzentrum Elsfleth gefunden: Einen nagelneuen NFV-Bilgewasser-Entöler hat am Mittwoch Eberhard Runge, Senior Consultant der Hamburger Mahle Industriefiltration GmbH, an das Maritime Kompetenzzentrum Elsfleth übergeben. Mit dem 500 Kilogramm schweren Entöler, der auf tausenden Schiffen zum Filtern des Schmutzwasser eingesetzt wird, können ab sofort die Elsflether Schiffmechaniker arbeiten.



eingepflegt am: 20.09.2011